Erfahren Sie mehr über uns

WAT Wärme-Austausch-Technik GmbH

Wir, die WAT Wärme-Austausch-Technik GmbH, sind ein mittelständisches Unternehmen aus der Branche des Kälteanlagenbaus und seit mehr als 40 Jahren auf die Klimatisierung im Tunnelbau und Bergbau spezialisiert – Übertage und insbesondere Untertage. Unser Geschäftsfeld umfasst die Klimatisierung von Tunneln weltweit, üblicherweise während der Bauphase, sowie die Wetterkühlung für Steinkohle-, Erz- und Kalibergwerken in Europa und über die Grenzen hinaus vor allem in China und Russland.

Wir bieten unseren Kunden Lösungen für die kältetechnischen Ausrüstung mit unseren Produkten, die speziell für die Anwendung Untertage ausgelegt sind. Bereits seit 1977 produzieren wir die dafür notwendigen Maschinen und Anlagen für den Endkunden selbstständig – von der Konstruktion über die Programmierung bis hin zur schlüsselfertigen Wetterkühlmaschine.

In den Fertigungshallen der WAT in Hammlinkeln erfolgt, neben der hohen Fertigungstiefe im Druckbehälterbau,  die Endmontage und Prüfung unserer Kälteanlagen und Wärmetauscher. Dabei greifen wir auf Produkte namenhafter Zulieferer aus dem Bereich der Kältetechnik zurück, um hohe Qualitätsstandards zu gewährleisten.

Zeitungsbericht Hans Henting Gründer WAT Wärme-Austausch-Technik GmbH
Hans Henting, Gründer der WAT
Prof. Wei Luan, Dr. Reinhold Both, Bernd Henting, Dirk Bütefür
WAT Gesellschafter: Prof. Wei Luan, Dr. Reinhold Both, Bernd Henting, Dirk Bütefür

Meilensteine in der WAT Firmengeschichte:

1977: Gründung der WAT Wärme-Austausch-Technik GmbH durch Dipl.-Ing. Hans Henting aus der bereits 11 Jahre bestehenden GfW Gesellschaft für Wärmetechnik mbH.
80er und 90er Jahre: Marktführer für Kälteanlagen im deutschen Steinkohlebergbau und größter Käufer von CARRIER-Kolbenkompressoren 5H126 in Deutschland.
2002 bis 2017: Die Neuerschließung der Tunnelbau-Branche und das bisher größte Projekt mit der gesamten Wetterkühlung während der Bauphase des GOTTHARD-Basistunnel.
2007: Die erste KM3000 in der Ausführung mit Explosionsschutz (Ex I M2b), MA-Zulassung und Hochdruck-Kondensator (PN160) für den chinesischen Bergbau.

2017: Beteiligung der Unternehmensgruppen Famous Industrial Group GmbH und CFH GmbH an der WAT zur Intensivierung der weltweiten Vertriebsaktivitäten.

Während der Planung beraten wir unseren Kunden gerne auch vor Ort und sind in der Lage, komplexe Luftkühlungs-Systeme zu berechnen sowie die darauf aufbauenden Kalt- und Kühlwassersysteme auszulegen. 

Zu Beginn steht bei unseren Kunden meist die Frage: Wieviel Kühlleistung ist erforderlich? In diesem Fall können WAT-Ingenieure Ihnen weiterhelfen und die notwendige Kühlleistung berechnen – und das sogar vor der Tunnel-Auffahrung, des Strecken-Vortriebs Untertage oder der Erschließung ganzer Abbau-Felder.

Die Antwort darauf ermitteln wir mithilfe einer Computersimulation, der sogenannten „Klimavorausberechnung“, die gemeinsam mit der Ruhrkohle AG (heute: RAG) entwickelt wurde.

Heute beschäftigen wir an unserem Standort in Hamminkeln-Brünen über 50 Mitarbeiter.

Mit den Vertriebsaktivitäten über unsere Gesellschafter Famous Industrial Group GmbH aus Düsseldorf und CFT Compact Filter Technic GmbH aus Gladbeck sind wir für die Zukunft bestens aufgestellt. Dabei ist Famous für den Vertrieb auf dem chinesischen Markt zuständig, während CFT alle weiteren Länder dieser Welt verantwortet.

Unser gebrauchtes Equipment ist über die CST GmbH Customer Savings Technology, ein Unternehmen der CFH Gruppe, erhältlich.